Verhaltensberatung
   Hundeerziehung
   Beschäftigungsangebote
   Hundeführerschein
   Sonderveranstaltungen
   Angebotsüberblick
   Terminüberblick
   Stundenplan
   über leben mit hund
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz
   Fotogalerie
   Kundenlogin
Verhaltensberatung

Belastung der Mensch-Hund-Beziehung

Angst, Aggression, Weglaufen, Pöbeln an der Leine, Zerstören der Wohnungseinrichtung..... - die Liste der Verhaltensweisen, die die Mensch-Hund-Beziehung belasten können ist lang.
Solche Probleme können nicht durch einfache Sitz- und Platz-Übungen auf einem Hundeplatz behoben werden. Hier ist eine kompetente Verhaltensberatung und -korrektur erforderlich.

Ein Tip:
Wenn Sie bei Ihrem Hund ein problematisches bzw. störendes Verhalten feststellen, warten Sie nicht so lange, bis das Verhalten zur Gewohnheit wird. Lassen Sie sich kompetent und schnell helfen.

Erstgespräch

Im Erstgespräch lerne ich Sie und Ihren Hund kennen. Das Erstgespräch kann auf Wunsch bei Ihnen zu Hause stattfinden.
Wir sprechen über Ihre derzeitige Lebenssituation und das problematische Verhalten Ihres Hundes. Handelt es sich um gestörtes oder "nur" um störendes Verhalten? Gibt es Grundsätzliche Kommunikationsschwierigkeiten in der Mensch-Hund-Beziehung?
Wir erarbeiten gemeinsam eine für Sie individuelle Lösung.

Verhaltenskorrektur - keine Ab- oder Umlenkung

In den folgenden Einzelstunden erhalten Sie die Möglichkeit in abgesicherten Konfliktsituationen diese Lösungen vorzubereiten und umzusetzen. Mir ist es wichtig, dass Sie persönlich mit Ihrem Hund arbeiten. So gewinnen Sie selbst an Sicherheit im Umgang mit Ihrem Hund, um zukünftige Konfliktsituationen selbstständig meistern zu können.

Meine Meinung:
Ziel ist eine tatsächliche Korrektur des Hundeverhaltens. Eine Ab- oder Umlenkung des Hundes in einer Konfliktsituation, z. B. mit vorgehaltenem Leckerchen an anderen Hunden vorbeiführen, kann in den meisten Fällen keine dauerhaft erfolgreiche Lösung sein.

Die Anzahl der Trainingsstunden richtet sich nach den Fortschritten die das Mensch-Hunde-Team macht, wobei meistens 4 bis 6 Stunden ausreichend sind, um eine deutliche Verbesserung herbei zu führen.

Organisatorisches

Trainingsart: Einzelstunde
Zeitrahmen: 60 bis 90 min
Termin: individuelle Vereinbarung
Ort: individuelle Vereinbarung
Kosten: Preis auf Anfrage

Details siehe Angebotsüberblick
.


Jagt Ihr Hund allen Tieren hinterher oder verschwindet öfters auf Spaziergängen?

Pöbelt Ihr Rüde andere Rüden an - und ist dabei nicht zu kontrollieren?

Zerstört Ihr Hund die Wohnungseinrichtung, wenn er alleine gelassen wird?

Aggression?! - Angst?! - Angstaggression?!